Es wird grundsätzlich zwischen natürlichen und künstlichen Springbrunnen unterschieden. Springbrunnen, bei denen das Wasser nicht nach oben befördert werden muss, sind natürliche Springbrunnen. Diese befinden sich an Stellen, an denen das Grundwasser unter Druck steht, weil der Grundwasserspiegel höher als der Boden ist und somit ein hohes hydraulisches Potential hat.

In der Sparte Brunnenbau werden künstliche Brunnen und Wasserläufe angeboten.

Wasserlauf Thüringer Landtag

Brunnenbau und Wasserlauf Bad Frankenhausen