Straßenbau, Kanalbau und Trinkwasserleitung mit Brunnenbau in Arnstadt 2009-2010

Vor den Straßen- und Kanalbauarbeiten wurden die vorhandenen Trinkwasserleitungen und Elektroversorgungsleitungen neu verlegt. Der unterirdische Bauraum wurde komplett neu organisiert. Ein Trafohaus wurde abgerissen und eine neue Trafostation eingebaut. Für die Stabilisierung der Stützwandbereiche wurden Bohrpfähle eingebracht und Betonstützwinkel als Fertigteil mit Einzelgewichten bis zu 25 to eingebaut. Nach Fertigstellung der Stützwände werden Gestaltungselemente in Form von Sichtbetonwänden zur Abgrenzung der Spielplatzbereiche zu den Straßen errichtet. Die Planung und Baubetreuung erfolgte über die ITS Ingenieurgesellschaft mbH Gotha (http://www.its-ingenieurgesellschaft.de/web/pages/a_team_front.html)

text

   Dieses Projekt wurde von der Europäischen Union (EFRE) und dem Freistaat Thüringen kofinanziert.

   This project was was co-financed by the European union (EFRE) and the free State of Thuringia.