Kirchenumfeld Trinitatiskirche in Sondershausen 2003/2004

Das Kirchenumfeld der Trinitatiskirche in Sondershausen wurde mit vorhandenen und zugelieferten gebrauchten Granitkleinpflaster 9×11 cm und Kalksteinmosaikpflaster 4×6 cm in ungebundener Bauweise gestaltet. Zu der Beleuchtungsanlage der Kirche kamen einige Baumstandorte hinzu. Im Zuge der Baumaßnahme wurde der Entwässerungskanal neu gebaut.