Umgestaltung des Blasiikirchplatzes in Nordhausen 1.+2. BA 2013-2015

Der Gestaltung des Blasiikirchplatzes in Nordhausen ging ein Architekturwettbewerb 2010 vorraus.
Die Größe des 1.+2. BA beträgt 11.100 m². Die Baumaßnahme beinhaltete neben den Oberflächenarbeiten auch Kanalbauarbeiten sowie das Verlegen von Elektro-,Telekom-,Wasser- und Gasleitungen.

Zur Begrünung wurden  Großbäume und Stauden mit einer unterirdischen Wasserversorgung gepflanzt.

Die Oberfläche besteht aus einem Granit in verschiedenen Farben und Formaten.

Planer: 1. Preis | Blasiikirchplatz belegte das Büro Stötzer Landschaftsarchitekten Freiburg i.Breisgau. http://www.stoetzer-landschaftsarchitekten.de/

Diashow des Wettbewerbsiegers:http://www.competitionline.com/de/beitraege/38402

Die Baubetreuung im Auftrage der Stadt lag bei dem Ing.-Büro Peukert und Nebel aus Weimar.   http://www.peuker-nebel.com/de/index.ph